Körper Krieger Guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Körper Krieger Guide

Beitrag  Shinex3 am 8th August 2010, 19:47

Der Krieger,


die einfachste Klasse in Metin2. Er baut und zielt darauf ab seine Gegner schnell und efektiv auszuschalten, wobei man unterscheidet zwischen dem Körerkrieger und Mentalkrieger unterscheidet.

Der erste dieser beiden ist die aktivere Version des Kriegers er teilt am meisten aus kann aber weniger einstecken als der Mentalkrieger, was natürlich nur bei gleichem EQ und entsprechender Skillung der Fall ist und wie soll es anders sein ist also der Mentalkrieger, der der eben mehr einstecken kann dafür aber eben weniger Dmg macht.

Wie man sich also entscheidet bleibt dem Geschmack des Einzelnen überlassen, ob man nun lieber mehr austeilen oder mehr einstecken kann ist Geschmackssache. Beide sind im PvP sowie im PvE gut bedient und können auch dementsprechend austeilen und einstecken. Man kommt im PvM schon von Anfang an gut alleine zurecht und hat auch später kaum Probleme, für "Alleinlvler" oder "Nachtschwärmer" also keine schlechte Wahl :-).

-Der Körperkrieger-

Wie ich oben schon sagte, ist der Körperkrieger ein reiner Dmg-Dealer und lässt seine Gegner dies in vollem Maße spüren.

Zu den Status Punkten:
Man sollte zuerst einmal nur Vit und Str statten und dabei immer ein wenig mehr Vit, da der Körperkrieger schon einen recht guten Dmg macht, ihm mangelt es dafür aber an Def, was durch ein paar Punkte Vit mehr als Str locker Wet zu machen ist, hat man diese beiden Werte auf 90, sollte man wohl als nächstes Dex nach oben ziehen, was zwar den Dmg senkt, aber das ausweichen und Tempo erhöht.

Zu den Fertigkeiten:

3-Wege-Schnitt:
Wie der Name schon sagt schwingt der Krieger seine Waffe
dabei 3 mal in Richtung Gegner und richtet damit Schaden,
auch bei Gegnern neben dem Ziel an.

Aura des Schwertes:
Ein Skill der den Grundschaden erhöht.


Kampfrausch:
Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit, die Bewegungsgeschwinidgkeit,
jedoch auch den erlittenen Schaden für kurze Zeit.

Sausen:
Der Krieger rennt auf sein Ziel zu und rennt es mit voller Wucht
um, was ein Stun oder Umfallen des Gegners zur Folge hat, dies
wirkt auf mehrere Gegner, die um das Ziel herum stehen.

Schwertwirbel:
Der Krieger dreht sich mit seiner Waffe um die eigene Achse und
richtet Schaden an nahe um ihn herum stehenden Gegnern an.


Man sollte erst einmal auf jeden Skill einen Punkt verteilen und
nach und nach sie in folgender Reihenfolge ausmaxen.
(Dabei gilt immer erst ein Skill voll ausskillen)

PvM-Skillung:
1. Aura des Schwertes
2. Schwertwirbel
3. Kampfrausch
4. 3 Wege-Schnitt
5. Sausen

Aura des Schwertes verstärkt euren Grundschaden und ist somit die wichtigste Attacke im PvM, wobei die weiteren Skills dem einzelen überlassen bleiben, doch Schwertwirbel acht eben den meisten DMG und darum an 2. Stelle dieser Skill, die folgenden Skills kann man beliebig Varierien ist mal wieder Geschmackssache. Oder man übernimmt diesen Weg, welchen ich für eine recht gute Entscheidung halte.

PvP-Skillung:

1. Aura des Schwertes
2. Kampfrausch
3. 3 Wege-Schnitt
4. Schwertwirbel
5. Sausen

Aura des Schwertes erhöht auch im PvP den Schaden und das eben enorm, Kampfrausch empfehle ich deswegen, weil er die Angriffsgeschwindigkeit erhöht, was von großer Bedeutung im PvP ist, danach erst 3-Wege, da er einen geringeren Cooldown als Schwertwirbel hat, was im PvP natürlich efektiver ist.


Quelle: http://www.elitepvpers.de/forum/metin2-guides-templates/141707-charakter-metin2.html

_________________
avatar
Shinex3
Admin

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 24
Ort : Bünde

Benutzerprofil anzeigen http://metin3.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten